Adventskalendertürchen: Tutorial für einen Wickelschal

img_0094

 

img_0094

Nööööööööö….Tücher??? Wir??? Ach Iwoooooo 🙂

Und is ja auch kalt draußen im Winter, ne? Also muss mal schnell wieder was Neues her! Loops, Halssocken und Dreieckstücher ham wir aber nun wirklich genug…da haben wir mal schnell für euch ein kleines Tutorial geknipst – für einen wunderbar, muckeligen Wickelschal…

Ihr benötigt zwei verschiedene, kuschelige Stöffchen…z.B.  einen tollen Strickstoff und für die Rückseite vielleicht nen Unijersey.

img_0101

Wir haben die gesamte Stoffbreite von 140 – 150cm genommen und von beiden Stöffchen 50cm geschnitten. Das kannst du aber auch gut variieren – jenachdem wie voluminös der Schal sein soll.

Die beiden Stoffe steckt (oder klemmt sie mit den Wonderclips) rechts auf rechts aufeinander und näht einmal drumherum. Wir haben es direkt mit der Overlock gemacht – es geht aber natürlich genauso gut mit der normalen Maschine (passt auf und lasst eine Wendeöffnung von ca. 20cm an einer Seite offen).

img_0102

img_0103

Anschließend wendet ihr den Schal auf die rechte Seite, bügelt ihn ordentlich aus und schließt die Wendeöffnung von Hand.

Nun müsst ihr nur noch den Knebelverschluss an den gegenüberliegenden Ecken anbringen und fertig ist euer neuer Kuschelschal 🙂

img_0104

img_0100

Na, wenn das mal nicht schnell geht – wäre doch auch ein super Weihnachtsgeschenk, was?

 

1 Comment

  1. Angelika Ottersbach 15. November 2017 Reply

    Vielen, vielen Dank für das Tutorial für das Dreieckstuch. Habe es in Dortmund auf der Creativa gesehen. aber ich habe noch eine Frage: Ihr schreibt „Knebelberschluss an den gegenüberliegenden Exken anbringen.“ was heißt gegenüber liegend? Diagonal? Oder an beiden oberen Ecken des Rechtecks, also parallel? Wahrscheinlich muss es diagonal sein, sonst wird es kein Dreieckstuch, oder?
    Danke für Eure Hilfe!
    Angelika

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*